Auswahlmenü

Bericht vom letzten Tischtennis-Spieltag 2018

Veröffentlicht am 23.12.2018

Am letzten Spieltag ging es bei der TT Jugend des TSV Westhausen nochmal heiß her.

Die U 18, die bereits Herbstmeister vor dem letzen Spieltag war, siegten auch in ihrem letzten Punktspiel klar mit 6 : 1

Die U 15 spielte gegen den vor 2 Tagen noch amtierenden Tabellenführer aus Neuler, welcher gestern im Nachholspiel gegen Abtsgmünd verlor, und uns dadurch ein unentschieden zur Herbstmeisterschaft reichen sollte.

Schnell ging Neuler mit 3:0 in Führung und es sah nach einer kläglichen Niederlage aus, bevor Kirill Saprikin den vermeintlich besten männlichen Spieler der Runde bezwang. Unsere Mädels im hinteren Paarkreuz holten zwei wichtige Punkte, bevor Jannik Scheider nach starker Leistung ebenfalls deren Nr. 1 besiegte. Aber beim TT ist es erst bei 11 nach 3 Gewinnsätzen vorbei. Und so verlor Spitzenspiel Kirill überraschend das zweite Einzel. Zwischenstand 4:4 - Jetzt lag es wieder an den Mädels den Sack zu zumachen. 2 Herzschlagendspiele, die besonders Trainer Kai die Schweißperlen in die Stirn trieben. Am Ende siegte Lara Lorenz verdient mit 3:1, während Salome Streicher den Entscheidungssatz mit 11:13 verlor.

Das für beide Mannschaften verdiente 5:5 reichte aufgrund des besseren Satzverhältnisses dem TSV Weshausen zur knappen Herbstmeisterschaft.

Gratulation an beide Jugendmannschaften.

Die neu formierte U 12 Mannschaft unter Julia und Luci verlor ihr letztes Heimspiel gegen Schrezheim knapp, da Lara wieder in der U 15 aushelfen musste. Trotzdem belegt unsere Mannschaft zur Herbstpause einen guten 4.Platz mit 10 : 6 Punkten.

Weiter so...

Es grüßt

Trainer Kai mit Team im Dez.2018


Letzte Änderung: 23.12.2018 20:02:56   /  Admin Login